März 9, 2018 DEPOT 1 – 6

DEPOT 1 – 6

(Dorothee Baer-Bogenschütz / FR 10.02.1997)

Inmitten der Goldsäulen im frisch gestrichenen Foyer des Hessischen Rundfunks hat Nikolaus A. Nessler im Rahmen der Ausstellungstätigkeit der Marilies-Hess-Stiftung sein “Depot Public” installiert. Das öffentliche Lager beinhaltet vielerlei Dinge, die auch ein gemeines Kaufhaus – mit Boutique, Do-it-yourself-Abteilung und Packtischen – aufzuweisen hat. Aber Nessler blickt nicht nur auf den Konsum und die Ware als Tausch- und Mehrwert. Statt dessen sucht der Frankfurter Künstler nach Wegen, die aus dem Kosumterror hinausführen und transzendiert beispielsweise den gewöhnlichen Arbeitshandschuh – aus Gummi oder mit Bluemchendekor – so lange, bis er eine höhere Weisheit aus dem Praxisalltag eines Malers darstellt. …

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nikolaus A. Nessler